Zupforchester

Das Zupforchester des Robert Schumann Konservatoriums Zwickau wurde 1958 auf Initiative von Erhard Fietz gegründet und hat ein junges Gesicht. Schülerinnen und Schüler, viele von ihnen Preisträger*innen bei "Jugend musiziert" und Landesförderschüler*innen, musizieren gemeinsam mit Lehrer*innen und Ehemaligen. Das Orchester hat wechselnde Zeiten erlebt, hat aber immer mit seinen Pädagog*innen und dem musikalischen Nachwuchs dafür gesorgt, dass Zwickau eines der Zentren sächsischer Zupfmusiktradition blieb, unterstützt vom KON und der Stadt Zwickau. Seit 1998 leitet die ehemalige Konzertmeisterin Annette Schneider das Orchester.

Es nahm bereits an zahlreichen Konzertreisen sowie Festivals im In- und Ausland teil, darunter mehrfach am Eurofestival Zupfmusik und am Sächsischen Orchesterwettbewerb, wo es auch Preise erhielt. Es pflegt Kontakte zu anderen Ensembles. Sein Repertoire umfasst viele Stilrichtungen. Das Orchester ist Träger des „Kleinen Schumann-Preises“ der Stadt Zwickau.

Das Zupforchester spielte gemeinsam mit Solisten und Ensembles des Fachbereichs die CD "Vielsaitig gezupft" ein.

Annette Schneider
Orchesterleitung
Probenzeit
Dienstag, 17.00-18.30 Uhr
Datenschutzhinweise

Datenschutzerklärung