Das Jugendsinfonieorchester Zwickau

Das Jugendsinfonieorchester während seiner Konzerttournee 2017 im Harz
Das Orchester besteht seit 1972 als Sinfonieorchester und ging hervor aus einem Streichorchester des Robert-Schumann-Konservatoriums. Es ist fester Bestandteil der Ausbildungsstruktur am Konservatorium und soll die jungen Instrumentalisten mit dem Musizieren in sinfonischer Besetzung vertraut machen.

Seit 2008 gehört auch ein jährliches größeres Projekt wie Wettbewerbsteilnahme oder Konzertreise fest zum Programm. Das schafft Zusammenhalt und stärkt das Verantwortungsgefühl des Einzelnen für das gemeinsam zu Schaffende. Ein Höhepunkt der Orchestergeschichte war ein erster Preis beim Europäischen Musikfestival für die Jugend 2013 in Neerpelt/Belgien. Neben der Teilnahme am Weihnachtskonzert des Konservatoriums ist auch immer das eigene Sinfoniekonzert am Schuljahresende in Zwickaus „Neuer Welt“ fester Bestandteil des Jahresprogramms. In diesem Konzert präsentiert sich das Orchester mit sinfonischer Musik vom Barock  bis zur Moderne. Traditionsgemäß treten dann auch immer Solisten des Konservatoriums gemeinsam mit dem Orchester auf, die oft aus den Reihen des Orchesters stammen.

So mancher dieser ehemaligen Solisten ist inzwischen als freischaffender Musiker, Instrumentallehrer, Mitglied eines renommierten Orchesters oder gar weltweit solistisch zu Gange.

Die Leitung des Ensembles liegt nach Martin Schubert, Christian Pflug und Uwe Moratzky seit Ende 2015 in der Hand von Prof. Georg-Christoph Sandmann.

Das Programm

Das aktuelle Programm des Jugendsinfonieorchesters des Robert Schumann Konservatoriums der Stadt Zwickau ist das Resultat der zurückliegenden Probenphasen und umfasst sowohl klassische Orchesterliteratur, wie auch Bearbeitungen moderner Film- und Musicalkompositionen. Als Klangkörper der Robert-Schumann-Stadt Zwickau, eröffnet das Orchester traditionsgemäß mit einer Komposition Robert Schumanns und setzt das Programm mit einzelnen Sätzen aus verschiedenen Solo-Konzerten für unterschiedliche Instrumente fort.
Mit diesen niveauvollen und sehr abwechslungsreichen und unterhaltsamen Programmen werden die jungen Musikerinnen und Musiker unter ihrem Dirigenten Georg Christoph Sandmann Einblicke in ihre anspruchvolle musikalische Ausbildung am traditionsreichen und renommierten Zwickauer Konservatorium geben und Zuhörer aller Altersgruppen erfreuen.
 

Künstlerische Leitung:

Prof. Georg Christoph Sandmann