Fachbereich Musiklehre

Die Kinder lernen die Grundlagen der Notation, Melodik, Rhythmik und Harmonik
Klassenunterricht im Fach Musiklehre bei Ulrike Dachsel
Das Fach Musiklehre ist in die Ausbildung integriert und wird bei Belegung eines instrumentalen oder vokalen Hautfaches kostenfrei angeboten. Unterrichtet werden - in Gruppen mit 12 - 20 Schülern - die Grundlagen von Notation, Melodik, Rhythmik und Harmonik. Aufbauend auf die drei- bis vierjährige Ausbildung kann anschließend im Fach Musiklehre intensiv das Gelernte weiter vertieft werden.

In der studienvorbereitenden Ausbildung - z.B. für ein Instrumental- bzw. Vokalstudium oder ein Lehramtsstudium im Fach Musik - werden die Fächer Schulpraktisches Musizieren (Liedspiel/Improvisation/Partitur- und Generalbassspiel), Tonsatz/Komposition und Gehörbildung im Einzel- bzw. Kleingruppenunterricht angeboten.

Das Fach Musiklehre ist in vier Kursjahre unterteilt. Somit wird in Musiklehre 1 (ab 3. Schulklasse, 10-16 Teilnehmer), Musiklehre 2 (ab 4. Schulklasse, 10-16 Teilnehmer), Musiklehre 3 (ab 5. Schulklasse, 10-16 Teilnehmer), Kurs Musiklehre 4 (fakultativ, 10-16 Teilnehmer) ein kontinuierlicher und systematischer Aufbau des Lehrstoffes ermöglicht.

Fachbereichsleitung

Ulrike Dachsel
E-Mail: fb.musiklehre@rsk-zwickau.de
   
Thomas Richter Musiklehre, Gehörbildung, Liedspiel, Improvisation,
Tonsatz, Komposition